Türchen 10

Spekulatius-Kugeln

Zutaten:

  • 150 g Gewürzspekulatius
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 50 g Sahne

Zubereitung für 30-35 Kugeln:

  1. Die Gewürzspekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz möglichst klein zerkrümeln und -rollen. So lange, bis es feiner Spekulatius-Staub ist.
  2. Von den Spekulatiuskrümeln 100 g wegnehmen und in einer Schüssel mit den gemahlenen Mandeln und dem Zimt mischen. (Die restlichen 50 g braucht man am Ende für das Wenden der Kugeln).
  3. Die weiße Kuvertüre grob hacken. Gemeinsam mit der Sahne vorsichtig schmelzen (geht auch in der Mikrowelle).
  4. Den Spekulatius-Mandel-Zimt-Mix dazugeben und alles miteinander verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  5. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und für 2-3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  6. Mit einem Teelöffel ca. 30 Portionen von der Masse abstechen (ist ein bisschen Kraftaufwand) und zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen.
  7. Die Kugeln in den restlichen Spekulatiuskrümeln wälzen.
  8. Haltbarkeit: Die Spekulatius-Kugeln können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.